Unfähige Politiker wieder und wieder wählen?  Warum?

 

Missstände, die seit langem bekannt sind und von unseren Politikdarstellern ignoriert werden:

 

Schule und Bildung

 

Zerbröckelnde Infrastruktur in den Schulen

Mangel an qualifiziertem Lehrpersonal in den Schulen zusammen mit veralteten Lehrmethoden

haben desaströse Auswirkungen für die Zukunft unserer Kinder.

 

Vorschlage liegen vor. Z. B. gebildete Ruheständler könnten das Lehrpersonal bereichern.

 

Schon vor Jahrzehnten wurde damit begonnen Forschung durch die Industrie finanzieren zu lassen.

Unabhängige Forschung und Lehre findet daher immer weniger statt.

Denn, wer zahlt schafft an, wie der Volksmund sagt.

Das ist ein Bruch unseres GG welches die Freiheit der Forschung und Lehre garantiert.

Fehlendes Personal in den Kitas und Kindergärten

Die Dringlichkeit dieses Problems wurde durch die moderne Hirnforschung längst erkannt!

Kleinkinder gehören nicht in eine Krippe.

Da hinein gehört nur Heu, welches die Eliten auch gerne in den Gehirnen der Jugend sehen wollen, wenn es um selbständiges Denken geht.

Aus diesem Grunde geben Geld-adelige ihre eigenen Kinder lieber auf Privatschulen.

 

 

Infrastruktur

 

Straßen und Brücken verfallen.

Angedacht ist die Privatisierung der Autobahnen.

Z. T. sind Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge (Wasser, Abwasser) schon privatisiert worden.

Mit katastrophalen Folgen.

Das hat man vorher gewusst denn es liegen Erfahrungen z. B. aus England vor.

Einziger Grund warum es dennoch gemacht wurde:

Multimilliadäre suchen nach lukrativen Investitionsmöglichkeiten.

Dass dadurch die Qualität sinkt und die Kosten für den Bürger steigen ist vollkommen klar, denn die angestrebten Gewinne der privaten Dienstleister müssen ja mitfinanziert werden.

 

Die Bahn wurde kaputt gespart, wovon ich mich erst kürzlich auf einer Bahnreise überzeugen konnte.

Unpünktlichkeit und gänzlich ausfallende Züge sind die Regel nicht die Ausnahme.

Das Material auf den Nahverkehrsstrecken ist häufig veraltet und unzureichend gewartet.

 

 

Flucht Vertreibung Bundeswehr

 

Flüchtlinge werden in großer Zahl ins Land geholt.

Viele sogenannte Flüchtlinge wollen lieber zu Hause gut leben als in der Fremde überleben.

Die Flüchtlingsursachen, sind die von den USA/EU inszenierten Kriege. Das ist bekannt.

Unternommen wird von den Politikdarstellern nichts, sondern nur dumm daher geschwätzt.

 

Die Bundeswehr wurde und wird völkerrechtswidrig zu Angriffskriegen in fremde Länder gesandt.

Das ist eine Straftat, wird aber nicht bestraft.

Altbundeskanzler Gerd Schröder hat das ganz offen zugegeben.

In Jugoslawien führte der SPD Mann gemeinsam mit den „friedensbewegten“ Grünen einen Angriffskrieg.

 

Gemeinsam mit den USA wird Tod und Not nicht nur in afrikanischen Ländern produziert. Derzeit wird Unfriede in der Ukraine geschürt. Auch deutsche Soldaten sind dabei.

In diesem Zusammenhang fordere ich das alle beteiligten Politiker vor Gericht gestellt werden und sie ein faires Verfahren erhalten.

 

Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung? In diesem Zusammenhang eine Lachnummer!

Deutschland hat keine unabhängige Justiz. Hühnerdiebe und Falschparker werden bestraft.

Organisierte Kriminalität in Politik und Wirtschaft wird geduldet.

 

 

Scheindemokratie Presseunfreiheit

 

Es ist nachgewiesen das wir nicht in einer Demokratie leben.

Denn die Wünsche der normalen Bürger werden nachweislich nicht berücksichtigt.

Die Wünsche der super reichen Milliardäre aber sehr wohl.

Siehe oben zum Thema Infrastruktur.

 

Wir haben eine Pressefreiheit aber keine freie Presse

Von ein paar wenigen Familien wird die Presse systematisch gesteuert.

 

27000 Geheimdienstler arbeiten allein in den USA an der Manipulation der Presse

(Quelle: Tagesanzeiger Schweiz)

Diese Politikdarsteller, da sie das oben aufgeführte wissen (sollten) und sich einen feuchten Kehricht um die Anliegen der Bürger kümmern, sind zum großen Teil Lügner und betrügen den Bürger.

 

Des Weiteren muss noch angeführt werden:

 

Stark reduzierter sozialer Wohnungsbau, garantierte Altersarmut, nichteinhaltung von EU Recht, Abbau der Bürgerrechte z. B. durch das bayerische Polizeiaufgabengesetz, Überbürokratisierung, Überschuldung, etc.

 

Gehen Sie zur Wahl und machen Sie das ganz große Kreuz über den gesamten Stimmzettel.

Oder aber informieren sie sich über die kleinen Parteien, die noch nicht im Bayerischen Landtag vorhanden sind. Sonst haben diese kleinen Parteien keine Möglichkeit zu zeigen, dass sie aufrichtig und ehrlich die Interessen der Bevölkerung vertreten wollen.

 

Parteien die bei der letzten Landtagswahl zwischen 1 und 4,9 Prozent der Stimmen bekamen sind:

 

Die Linke (Linke), Bayernpartei (BP), Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Piratenpartei Deutschland (Piraten), Die Republikaner (REP), Freie demokratische Partei (Pfui)